Ankunft am Flughafen – Shuttle- oder Valet-Parken? Drucken
Informationen - Basisinfos

Parken am Flughafen - es gibt viele Möglicheiten
Parken am Flughafen - es gibt viele Möglicheiten
Flug in die USA: Für welches Parksystem entscheide ich mich?

Vor dem Urlaub haben die Götter die Reise gesetzt. Das Fortbewegungsmittel kann variieren, bei einer Fahrt in die USA ist das Flugzeug das bevorzugte Transportmittel, weil dieses im Vergleich zum Schiff eine erhebliche Menge Zeit einspart.

Wer mit dem Auto zum Flughafen reist, muss sich vor der Reise mit den verschiedenen Parksystemen auseinandersetzen. Moderne Parksysteme wurden aufgrund der hohen Nachfrage geboren.

Sie existieren, um Fahrern die Verlegenheit zu ersparen, ihr Auto wochenlang der Ungewissheit auszusetzen, die ein derart langes Abstellen auf einer Straße oder einem öffentlichen Parkplatz bedeuten würde.

 

Dies würde doch ein erhebliches Risiko durch Diebstahl, Vandalismus oder wetterbedingten Schäden mit sich bringen. Die beiden Parksysteme, die am beliebtesten sind, heißen Shuttle-Parking und Valet-Parking.

Hilfe für die Parkplatzsuche am Flughafen

Für den Parkplatzvergleich am Flughafen empfehlen wir das Vergleichsportal Parkos mit bereits über 500.000 registrierten Mitgliedern. Parken mit Parkos in Frankfurt: Dies ist auch am größten und meist frequentierten Flughafen Deutschlands möglich. Zudem gibt es Parkos auch an anderen Flughäfen in Deutschland sowie in 13 weiteren Ländern.

Was ist das Shuttle-Parking?

Das Shuttle-Parking ist immer an eine zusätzliche Fahrt gebunden, die in der Regel mit einem Shuttle-Bus stattfindet. Die Zusatzfahrt wird aber vom Anbieter gestellt und führt meistens direkt zum Terminal, um mit dem Check-in zu beginnen.

Von vielen USA-Urlaubern wird die Fahrt nach der Hinfahrt als angenehm und komfortabel empfunden. Sie können zum Beispiel hier mit ihren Reiseplanungen beginnen und alles Wichtige miteinander besprechen.

Treffpunkt für das Shuttle-Parking ist der Parkplatzanbieter, bei dem das Auto abgestellt werden kann, wonach es dann mit dem Shuttle-Bus zum Flughafen geht. Bei der Anbieterwahl kann sich jeder mit den Bedingungen am Parkplatz vertraut machen.

Viele Anbieter offerieren auch einen Parkplatz mit Überdachung, der im Winter vor Schnee, Frost und Eis schützt sowie im Sommer vor aggressiver UV-Bestrahlung der Sonne und einem Hitzestau.

Was ist das Valet-Parking?

Das Valet-Parking entwickelte sich nach dem Shuttle-Parking. Der Trend entstand im Zielland selbst, denn in den USA gab es eine solche Option schon für Hotels und Supermärkte. Der offensichtliche Vorteil dieser Parkvariante besteht nun darin, dass der Zwischenschritt mit der Zusatzfahrt entfällt.

Stattdessen geht es zu einem vorab vereinbarten Ort in der Nähe des Flughafens, wo die Übergabe des eigenen Wagens an den Dienstleister stattfindet. Bei diesem Vorgang werden zugleich Formalien wie die Protokollierung des Zustands des Autos, die Tankfüllung und der Kilometerstand abgewickelt.

Dies dient der Sicherheit des Fahrers dafür, dass der Partner das Auto während der Abwesenheit nicht für eigene Zwecke benutzt. Dies und leider auch schlimmere Vorfälle sind in der Vergangenheit schon in der Branche vorgekommen. Nach der Übergabe von Auto und Autoschlüssel kann direkt zum Terminal gegangen werden.

Vor der Ankunft reicht ein kurzer Anruf beim Partner aus, damit das Auto direkt am Flughafen wieder in Empfang genommen werden kann.

Welches System ist das Bessere?

Grundsätzlich haben beide Systeme ihre Berechtigung, sodass es für beide Modelle eine hohe Nachfrage gibt. Beide Methoden sind mit Vor- und Nachteilen verbunden, deren Gewichtung beim USA-Urlauber selbst liegt. Die unterschiedlichen Urlaubstypen, die es gibt, unterscheiden sich auch mit Blick auf das Parken voneinander.

Verfechter des Valet-Parkens schätzen die Zeitersparnis durch das Valet-Parken, die in etwa eine halbe Stunde beträgt. Anhänger des Shuttle-Busses gehen es hingegen eher gemütlicher an. Für sie ist die Fahrt mit dem Shuttle-Bus annehmbar oder sogar angenehm, zumal sie beim Shuttle-Parken sparen können, weil dieses System günstiger ist.

Anderen Fliegern wird unwohl bei dem Gedanken vor dem Kontrollverlust, der mit der Abgabe des eigenen Autos beim Valet-Parken verbunden ist. Allerdings gibt es heute zuverlässige Wege, seriöse Anbieter von unseriösen Anbietern zu unterscheiden und die Protokollierung wichtiger Eckdaten bietet eine zusätzliche Sicherheit vor einem möglichen Missbrauch.

Photo: Elizabeth Jamieson on Unsplash

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Juli 2021 um 18:24 Uhr