Kreative Pizzatour in Chicago Drucken
Aktuelles

Neue Sightseeing-Reise in der Windy City stärkt Körper und Geist. Das Konzept: Essen und viel sehen – Eine neue Idee von Busreisen

Mit knurrendem Magen den Erläuterungen des Fremdenführers lauschen?  Sehnsüchtige Blicke auf einladende Restaurants und Essensdüfte schnuppern, bis das Wasser im Munde zusammenläuft? Nicht in Chicago! Der kreative Veranstalter „Chicago Pizzatours“ bietet geführte Bustouren durch die elegante Metropole und ihre Stadtteile inklusive vier halbstündiger Imbiss-Stopps in bekannten Pizzerias, die allesamt für ihre ganz speziellen  Zubereitungsarten berühmt sind. Den Fahrplan gibt es unter www.chicagopizzatours.com.

„Pizzano`s Pizza & Pasta“ in Chicagos Shopping-Bezirk Loop zum Beispiel ist bekannt für die Chicagoer Spezialität Deep Dish Pizza aus der Springform: Hoch wie eine Torte, meist gefüllt und sehr gehaltvoll – es gibt aber auch eine knusperige Variante. (www.pizanoschicago.com). „Apart Pizza“ am Lincoln Square rühmt sich, die beste echt italienische Pizza Chicagos herzustellen (www.apartpizzacompany.com), während „Crust Organic“ in Bucktown Bio-Pizzen offeriert, die im Holzofen gebacken werden (www.crustorganic.com). „Coalfire“ in West Town schwört auf den original Kohleofen, der die Pizza knusprig auf den Teller bringt (www.coalfirechicago.com), „Italian Fiesta“  in Hyde Park ist stolz darauf, die Lieblingspizza der Präsidentenfamilie Obama zu kreieren (www.italianfiestapizzeria.com).  Die übrigen Lokale der Chicago Pizza Tours Kollektion, „Red Flame“ (www.redflamepizza.com),  „Gino’s East“ (www.ginoseast.com), „Flo & Santos“ (www.floandsantos.com) sowie „Frasca“ (www.frascapizzeria.com) sind nicht weniger erwähnenswert.

Nähere Informationen zu Chicago und Illinois erteilt das Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois, Frankfurt/Main, Telefon 069-255 38 280, www.gochicago.de.