USA-Reisen in der Hauptsaison - wo finde ich Schnäppchen? Drucken
Aktuelles - USA gesamt
Einmal die Freiheitsstatue mit den eigenen Augen sehen oder durch die Straßen von Los Angeles laufen. Andere wünschen sich, die Faszination von Las Vegas live zu erleben und durch die dort nachgebauten Boulevards aus aller Welt zu wandern. Die USA bieten unendliche Faszinationen, dennoch ist die Reise schon aus Kostengründen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Es gibt günstige Möglichkeiten für die USA-Reise

Wann die Hauptsaison in den USA ist, legen die Reiseveranstalter und Fluggesellschaften selbstständig fest. Ein Anhaltspunkt ist die Sommerzeit in den USA, die Zeit, in denen die Schulen schließen und häufig bis zu drei Monate Sommerferien auf die Schüler warten. In dieser Zeit ist es recht schwer, eine günstige Unterkunft zu buchen. Gerade in den Metropolen sind die Hotels rasch ausgebucht und selbst Flüge aus Deutschland in die USA sind schnell belegt. Wer bereits lange Zeit im Vorfeld absehen kann, in welchen Zeitraum der Urlaub fällt, sollte nach speziellen Frühbucherrabatten für die USA schauen. So gelingt es zumindest die Metropolen und beliebten Touristenziele kostengünstig zu besuchen, ohne den Urlaub aus Kostengründen stark verkürzen zu müssen. Weitere Informationen für eine USA Reise  zu günstigen Konditionen finden Sie auf weg.de

Die Reise eigenständig planen

Eine weitere Variante einer günstigen USA-Reise ist natürlich, die Reiseplanung selbst in die Hand zu nehmen. Hierzu müssen Urlauber sowohl den Flug als auch die Unterkunft selbstständig suchen und für sich buchen. Allerdings ist es durch das Internet sehr einfach, geeignete und zentrale Hotels; Ferienhäuser und Pensionen zu finden, die zu moderaten Preisen in der Hauptsaison vergeben werden. Um vorab bereits zu erahnen, ob die ins Internet gestellten Fotos von der Bleibe tatsächlich der Wahrheit entsprechen, können Bewertungsportale oder unser Forum helfen. Hier geben Urlauber ihre Einschätzung zur Unterkunft ab und zeichnen ein deutliches Bild von der tatsächlichen Güte. Touristen, die viel unterwegs sind und überwiegend die USA erkunden möchten, können statt Hotels auch Hostels nutzen. Zwar ist der Komfort hier wesentlich geringer, die Übernachtungskosten liegen jedoch auch weit unter den eigentlichen Zimmerpreisen. Reisepreisvergleichsseiten und Reiseportale bieten zusätzlich die Möglichkeit, günstige Schnäppchen in die USA zu entdecken. Wer weiß, vielleicht ist der ersehnte USA-Besuch schon zum Greifen nah?